Favorites

Lackadditive

This post was published 3 years ago. Download links are most likely obsolete.
If that's the case, try asking the author to reupload.

Lackadditive

German | 416 pages | Wiley-VCH; 1 edition (July 13, 1998) | 3527288198 | PDF | 6 Mb

Die optimale Beschichtung, der optimale Lack! Nicht nur schön aussehen sollen sie, auch langlebig, strapazierfähig und gut zu verarbeiten sollen sie sein. Das Zünglein an der Waage zum Erzielen dieser Eigenschaften, - obwohl nur in geringen Mengen eingesetzt - sind die Additive, die einer Formulierung zugesetzt werden.
Die optimale Auswahl solcher Additive ist alles andere als trivial. In der Praxis bedarf es dazu oft vieler Versuchsreihen. Eine Erklärung, warum das eine Additiv die Qualität verbessert, das andere sie aber verschlechtert, wird dabei nicht gefunden.

Ziel dieses Buches ist es, Lacktechnikern und Entwicklern von Lacken, egal ob sie in der Forschung oder der Anwendung beschäftigt sind, einen Leitfaden an die Hand zu geben: Wie wirken die bekanntesten Additivgruppen? Welche Effekte sind mit ihnen zu erzielen? Wissenschaftliche Theorien werden dabei in einen Zusammenhang mit Praxisanwendungen gebracht. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die für die Praxis besonders wichtigen optischen Aspekte gelegt.

Dieses Buch ist ein Meilenstein auf dem Weg der Qualitätsoptimierung bei der Entwicklung und Herstellung von Farben und Lacken.

No comments have been posted yet. Please feel free to comment first!

    Load more replies

    Join the conversation!

    Login or Register
    to post a comment.